Aktuelle Zeit: 29.12.2014 - 02:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Statement zu den Sperrungen und neue Modregeln
BeitragVerfasst: 04.02.2012 - 17:32 
Ex-Moderator
Ex-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2008 - 12:14
Beiträge: 10352
Wohnort: Planet der Affen
Ich release mal für das gesamte Team unsere Statements, Regeln & Infos,
damit es für alle ersichtlich ist:

------------------------------------------------------------------------------------------
Statement zu den Sperrungen von Grindl und Mucki

Wie schon vor längerem versprochen, möchten wir uns (hoffentlich abschliessend) zu den
umstrittenen Sperrungen von Grindl (aka Sinnestäuschung) und Mucki äussern.
Da wir in der Vergangenheit nicht alles gespeichert haben (insbesondere nicht alle PNs)
lässt sich vieles nicht genau rekonstruieren.
Grindl hat sich wiederholt sehr provokativ und teilweise auch verletzend geäussert; dies
sowohl im Forum als auch per PN im Austausch mit dem Modteam. Das Modteam hat
teilweise sehr subjektiv reagiert und sich auf persönliche Diskussionen eingelassen.
Persönliche Diskussionen sollten aber keinen Einfluss auf Sperrungen haben – denn
Sperrungen geschehen im Namen des Forums. Weshalb diese Begründung für die
Sperrungen durchaus kritisiert werden darf. Allerdings ist ja auch einiges im öffentlichen Teil
des Forums vorgefallen… Es soll hier nicht erneut die Vergangenheit breitgetreten werden.
Grindl hat selbst realisiert, dass er teilweise zu weit gegangen ist – und wir vom Modteam
haben dank der Auseinandersetzung unsere Schwachpunkte erkennen können und dadurch
(hoffentlich!) einiges gelernt.
Was Mucki angeht, so ist der Vorfall für die meisten des Modteams nicht nachvollziehbar.
Auch hier standen provokative Aussagen am Anfang, danach kam es aber zu Löschungen
von Beiträgen und zu offenbar heftigen Diskussionen zwischen Smoking Caterpillar und
Mucki. Die Sperrungen von Mucki erfolgte ohne vorherige Diskussion im Modteam; wir
haben von alldem erst durch Muckis Mod-Willkür-Thread nach seiner Rückkehr erfahren.
Auch hier könnte man wohl noch lange diskutieren, ob die Sperrung allenfalls gerechtfertigt
war oder nicht; es war auf jeden Fall falsch, dass sie eigenmächtig durch einen einzelnen,
persönlich stark involvierten Moderator geschehen ist.
Sowohl Grindl als auch Mucki haben sich im Forum durch viele wertvolle Beiträge etabliert
und wir hoffen, dass sie auch weiterhin unser Forum unterstützen.
Smoking Caterpillar wurde – da inzwischen keine Kommunikation mit ihm stattfindet –
entmoddet.

------------------------------------------------------------------------------------------


Eve&Rave-Forum: Pflichten und Rechte der Moderatoren / des Admins

Code:
Ein Moderator (über lateinisch moderatio von moderare ‚mäßigen‘, ‚steuern‘, ‚lenken‘) ist eine Person, die ein Gespräch lenkt oder lenkend in eine Kommunikation eingreift. Die Tätigkeit selbst bezeichnet man als Moderation.
Im Internet unterstützen Moderatoren Teilnehmer in Webforen, um Streit zu schlichten und unerwünschte oder unpassende, verletzende, gesetzeswidrige Beiträge zu löschen, zu verschieben oder zu sperren.
Moderatoren werden auch zur Schlichtung oder zur Rückkehr zu einer sachlichen Diskussion, eingesetzt, wenn Diskussionen zwischen Interessengruppen eskaliert sind.

de.wikipedia.org/wiki/Moderator_(Beruf); Zugriff 08.01.2012


Anforderungen an eine()n Eve&Rave Moderator(in)

Das Amt des Moderators erfordert allgemein Menschenkenntnis, Lebenserfahrung, gute Umgangsformen und einen klaren, verständlichen Schreibstil. Weitere wichtige Kompetenzen sind Geduld, Gelassenheit in schwierigen Situationen, konstruktiver Umgang mit Kritik und Konflikten, Vorurteilsfreiheit und die Fähigkeit zu Selbstkritik. Ein Moderator sollte sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen lassen und manchmal ein (sehr) dickes Fell haben.
Damit sich jemand dafür eignet, ModeratorIn im Eve&Rave Forum zu werden, sollte sie/er mindestens in der Vergangenheit Erfahrungen mit Drogen gemacht haben. Eine tolerante (aber nicht gleichgültige!) und respektvolle Haltung gegenüber andern UserInnen und ihren Konsummustern ist ebenfalls Bedingung.
Eine Aktiv- oder Infomitgliedschaft ist wünschenswert, aber keine notwendige Voraussetzung. Der Moderator sollte aber jedenfalls die Grundhaltung von Eve&Rave kennen, sich damit identifizieren und sie gegenüber den ForumsuserInnen überzeugend vertreten können.
Kommunikative Aufgaben
Die Unparteilichkeit ist oberstes Gebot der Moderation. Ein Moderator stellt sich nicht in den Vordergrund, sondern betrachtet alle UserInnen und deren Postings aus einer neutralen Sicht. Dass man in einem Forum persönliche Sympathien oder Antipathien hegt, ist klar - bei ModeratorInnen dürfen sich diese jedoch keinesfalls durch unsachliche, sarkastische oder gar aggressive Reaktionen gegenüber ForumsuserInnen ausdrücken.
Die ModeratorInnen müssen sich bewusst sein, dass sie innerhalb des Forums eine Vorbildfunktion ausüben, und sich entsprechend verhalten. Grundsätzlich sollte ein Moderator gerade auch unerfahrenen oder ungeschickten UserInnen gegenüber Offenheit, Toleranz und vor allem Höflichkeit walten lassen. Ironie oder Sarkasmus sind beim Moderieren fehl am Platz. Berichte des Moderators über eigene problematische Konsummuster sollten in einem kritischen Licht dargestellt werden.
UserInnen mit offensichtlich problematischen Konsummustern dürfen keinesfalls stigmatisiert werden. Das Ziel ist vielmehr, diese UserInnen sanft und allmählich ins Forum zu integrieren (Fragen stellen, Interesse zeigen), um so eventuell einen Lernprozess in Gang zu bringen. Härtefälle kann man gegebenenfalls auf die Möglichkeit hinweisen, eine Beratungsstelle aufzusuchen.
Gespräche, die ausser Kontrolle geraten, oder Beleidigungen, die ausgesprochen werden, sollten möglichst wieder in eine vernünftige Richtung gelenkt werden. Dabei sollte keinesfalls noch mehr „Öl ins Feuer gegossen“ werden. Fühlt sich ein Moderator ausser Stande, zur Schlichtung eines Konfliktes beizutragen, soll er sich entweder von der Diskussion fernhalten und/oder Teamkollegen um Hilfe bitten. Dies geschieht im internen Teil des Forums in einem entsprechenden Thread.
Beim Posten sollten die Moderatoren darauf achten, klar zwischen allgemeinen und persönlichen Aussagen zu unterscheiden. Die persönliche Meinung sollte immer ganz klar als solche erkennbar sein. Im Zweifelsfall lieber einmal zu viel schreiben „Ich finde…“.
Administrations- und Ordnungsaufgaben
Ein Moderator hat sicherzustellen, dass das Forum übersichtlich und einfach zu handhaben ist. Dies umfasst
• Löschen von doppelt geposteten Beiträgen
• Sperren von Threads, die es in dem selben Sinne schon gibt (Link angeben)
• Verschieben von Beiträgen, die im falschen Forum platziert wurden
• Korrigieren von falsch angewendetem BBCode (z.B. bei Bilder oder Zitaten)
• Sich Fragen annehmen, auf die keine Antworten gepostet werden
Allgemein gilt, dass keine Postings gelöscht werden (ausser Doppelpostings, siehe oben). Wenn ein User grob gegen die Boardregeln verstösst und sein Posting entfernt werden muss, so wird der gesamte Thread in den internen Bereich „Forum“ verschoben.
"Ankündigungen" oder "Wichtig": Nur ein Moderator kann diese Funktion nutzen und ist auch selbst dafür verantwortlich, diese Funktion mit „Edit“ wieder zu disablen, wenn das Thema nicht mehr aktuell ist (z.B. Ankündigung eines Events, der bereits in der Vergangenheit liegt).
Der Moderator ist dafür zuständig, bei Verstössen gegen die Boardregeln oder die Netiquette tätig zu werden.
• Verstösse gegen die Boardregeln haben in der Regel eine Verwarnung zur Folge, welche vom Moderator oder dem Admin an den User per PM ausgesprochen wird.
• Verstösse gegen die Netiquette können entweder direkt im Thread oder auch per PM bemängelt werden. Ausgesprochene Verwarnungen müssen im internen Teil bekannt gemacht werden, im Zweifelsfall schon vor der Verwarnung. Weitere Schritte werden gegebenenfalls im selben Thread diskutiert.
Sollte man im Forum einen Thread entdecken, der in Privatgespräche ausartet, sollte man die Beteiligten dazu auffordern, wieder zum Thema zurückzukehren oder im Extremfall den Thread schliessen (Ausnahme: Threads, die speziell diesem Zweck dienen, wie z.B. der „Blödlaberthread“ in der Plauderecke). Für längere private Gespräche steht grundsätzlich die PM-Funktion oder der Chat zur Verfügung.
Ein Moderator sollte sich genügend Zeit nehmen, um seine Funktion ca. 1x täglich wahrnehmen zu können. Natürlich haben auch ModeratorInnen ein Privatleben, und es gibt immer wieder Situationen, wo man auch mal über längere Zeit nicht moderieren kann. In diesem Falle ist das Team im internen Bereich möglichst frühzeitig darüber zu informieren.
Unstimmigkeiten innerhalb des Teams sollten nicht im öffentlichen Teil des Forums ausgetragen werden.
Zusammenfassend kann man die Aufgaben des Moderators wie folgt beschreiben:
• Im Forum für Übersicht und Ordnung sorgen
• Schauen, dass die User keine Privatunterhaltungen führen. (ausser im Chat)
• Sich vorbildlich benehmen
• Auseinandersetzungen schlichten
• Längere Absenzen melden
Ausserdem sollte man sich 1x im Jahr Zeit nehmen, um sich mit dem gesamten Team zu treffen.
Schlichtung bei Konflikten
Eine wichtige Aufgabe der Moderatoren ist das Schlichten von Konflikten. Dies sollte wenn immer möglich im entsprechenden Thread geschehen, so dass die Moderations-Tätigkeit für alle User ersichtlich ist.
Schlichtungsversuche per PN sollten sich auf ein Minimum beschränken und objektiv bleiben. Keinesfalls sollte sich ein Moderator per PN auf subjektive Diskussionen einlassen. Ist dies dennoch der Fall, sollten solche subjektiven PN-Diskussionen nur in Ausnahmefällen als Begründung für Sanktionen gegen den entsprechenden User gelten. In diesem Fall muss die gesamt Diskussion dokumentiert und dem Mod-Team zugänglich gemacht werden.
Umgang mit Beschwerden per PN von anderen Usern
Die User werden angehalten, Beschwerden nicht per PN sondern über die Melde-Funktion im Thread zu melden. Wurde der Beitrag zu recht beanstandet, so wird die Meldung beim fehlbaren User in den Notizen vermerkt.
Beschwerden über andere User, die von anderen Usern per PN an die Moderatoren gelangen, werden bei den beiden betreffenden Usern bei den Notizen vermerkt. Es übersteigt die Kapazitäten und Fähigkeiten des Modteams, über PN geführte Streitereien zu schlichten. Dem sich beklagenden User wird deshalb geraten, den anderen User bzw. dessen PNs zu ignorieren. Ebenso wenig ist es Aufgabe des Modteams, bei auf anderen Kanälen oder im Real-Life einzugreifen. Eine Ausnahme bilden illegale Aktivitäten über PN wie z.B. der versuchte Handel mit Drogen. Auf solche Meldungen muss auf jeden Fall umgehend reagiert werden.
Vorgehen bei Verstössen gegen die Netiquette bzw. die Forenregeln
Verstösst ein User gegen die Netiquette bzw. gegen die Forenregeln, wird dieser Verstoss bei den Notizen zum User vermerkt. Der User wird im entsprechenden Thread auf den Verstoss hingewiesen und der Post wird vom Mod gegebenenfalls editiert; allerdings erst nachdem der ursprüngliche Post dokumentiert worden ist. Wird ein Thread editiert, sollten die Änderungen deutlich als Änderungen erkennbar sein. Der geänderte Text wird in einer anderen Farbe hervorgehoben und am Ende des Beitrages wird in der gleichen Farbe „Editiert durch xxx“ notiert.
Bei schwereren Verstössen wird eine Verwarnung ausgesprochen; auch diese muss bei den Notizen mit dem ursprünglichen Post dokumentiert werden. In Ausnahmefällen kann der User auch direkt gesperrt werden; allerdings nur für einen Tag. Bevor eine längere Sperrung in Kraft tritt, muss diese im internen Teil mit mindestens einem anderen Moderator diskutiert und von diesem gutgeheissen werden, bzw. die Mehrheit der mitdiskutierenden Moderatoren muss die Sperrung unterstützen.
Newbies mit sehr wenigen Beiträgen, die mehrmals gegen die Netiquette oder Regeln verstossen können unmittelbar für immer gesperrt werden.
Die Rechte eines Moderators
Zu den technischen Rechten im Forum zählen:
• Ändern oder Löschen eines Beitrags
• Verschieben von Themen
• Sperren von Themen
• Löschen von Themen
• Erstellen von „wichtig“ und „Ankündigung“
• Hochladen von Dateien in allen Foren
• Höheres Uploadlimit von 10Mb
Ein Moderator hat das Recht, seine Aktivität vorübergehend einzuschränken, sofern er dies im Team bekannt gibt.
Ein Moderator wird nicht vom Team ausgeschlossen, weil sie/er sich dazu entschliesst, keine Drogen mehr zu konsumieren.
Sollte jemand oder mehrere Members der Meinung sein, dass ein Moderator nicht mehr für das Amt geeignet ist, so wird dies im internen Teil des Forums diskutiert. An dieser Diskussion muss jeder (auch der betroffene Moderator) teilnehmen können. Wird man sich nicht einig, entscheidet der Vorstand von Eve& Rave.
Die Funktionen des Administrators
Der Admin hat dieselben Pflichten und Rechte wie die Moderatoren.
Der Admin nimmt, nach Absprache mit dem Team, Änderungen am Design und an den Funktionen des Forums vor und ist verantwortlich für das regelmässige Implementieren von veröffentlichten Sicherheits-Patches.




dazu gibt es ein paar Erläuterungen:

Information für die User zu den neuen Modregeln

Liebe Eve&Rave-Forumianer,
In den letzten Monate hatten wir mehrmals recht heftige Auseinandersetzungen innerhalb
des Forums die zu Sperrungen und weiteren Auseinandersetzungen geführt haben. Es ist
offensichtlich, dass vieles suboptimal abgelaufen ist und gewisse getroffene Massnahmen
(Sperrungen) für einige nicht nachvollziehbar waren. Die Gründe dafür sind vielfältig.
Ein wesentlicher Grund ist, dass wir Moderatoren uns in persönliche Auseinandersetzungen
eingelassen haben; Auseinandersetzungen, die oft nicht im Forum sondern per PN
ausgetragen wurden. Als Moderatoren sollten wir aber wenn immer möglich sachlich und
objektiv bleiben. Und unsere Handlungen sollten nachvollziehbar bleiben – was sie nicht
sind, wenn die Auseinandersetzungen per PN ausgetragen werden.
Wir haben deshalb unsere Moderationsregeln überarbeitet und insbesondere definiert, wie
bei Verstössen gegen die Netiquette bzw. gegen die Forenregeln vorgegangen wird.
Vorgehen be i Verstössen gegen die Netiquette bzw . die Forenregeln
Verstösst ein User gegen die Netiquette bzw. gegen die Forenregeln, wird dieser
Verstoss bei den Notizen zum User vermerkt. Der User wird im entsprechenden
Thread auf den Verstoss hingewiesen und der Post wird vom Mod gegebenenfalls
editiert; allerdings erst nachdem der ursprüngliche Post dokumentiert worden ist.
Wird ein Thread editiert, sollten die Änderungen deutlich als Änderungen erkennbar
sein. Der geänderte Text wird in einer anderen Farbe hervorgehoben und am Ende
des Beitrages wird in der gleichen Farbe „Editiert durch xxx“ notiert.
Bei schwereren Verstössen wird eine Verwarnung ausgesprochen; auch diese muss
bei den Notizen mit dem ursprünglichen Post dokumentiert werden. In
Ausnahmefällen kann der User auch direkt gesperrt werden; allerdings nur für einen
Tag. Bevor eine längere Sperrung in Kraft tritt, muss diese im internen Teil mit
mindestens einem anderen Moderator diskutiert und von diesem gutgeheissen
werden.
Newbies mit sehr wenigen Beiträgen, die mehrmals gegen die Netiquette oder
Regeln verstossen können unmittelbar für immer gesperrt werden.
Des Weiteren werden wir in Zukunft nur noch sehr beschränkt auf Beschwerden von Usern
über andere User, welche über PN übermittelt werden, reagieren. Insbesondere betrachten
wir es als Eure Privatangelegenheit, wenn ein User einen anderen per PN belästigt. Es ist für
uns auch kaum nachprüfbar, ob solche Beschuldigungen stimmen. Eine Ausnahme bilden
illegale Handlungen, insbesondere der Versuch, per PN Kontakte zum Kauf oder
Verkauf von Drogen zu knüpfen. Solche Verstösse bitte IMMER melden – mit Kopie der
Nachricht.
Wenn ihr bei einem Beitrag das Gefühl habt, dass er gegen die Regeln verstösst, so könnt
ihr dies dem Moderatorenteam über den Button rechts unten im Beitragsfeld melden. Diese
Meldung wird dann intern gespeichert und somit ist für das Team nachvollziehbar, was das
Problem war.
Wir werden in Zukunft versuchen, Konflikte wenn immer möglich öffentlich im Thread und
nicht per PN zu schlichten. Wir erhoffen uns, dass durch die Öffentlichkeit die Diskussion
sachlicher bleibt. Vor allem aber bleibt dadurch unsere Moderationsarbeit nachvollziehbarer.
Wir möchten so gut wie möglich vermeiden, dass es in Zukunft erneut zu solchen
Unstimmigkeiten kommt und werden unser Bestes geben. Wir möchten Euch aber dringend
bitten, Euren Beitrag dazu zu leisten:
· Bitte respektiert die Netiquette und die Foren-Regeln!
· Geht respektvoll miteinander um: Unser Forum ist ein Diskussionsforum und es darf
und soll zu Kontroversen kommen. Aber bitte bleibt dabei sachlich: Kritisiert eine
Meinung, korrigiert Fehler – aber bitte greift nicht die dahinter stehende Person an!
· Akzeptiert, dass andere User andere Meinungen und Erfahrungen haben. Gerade in
unserem Themenbereich gibt es oft kein „richtig“ oder „falsch“. Wenn ihr eine andere
Meinung oder Erfahrung habt, dann stellt diese bitte als persönliche Meinung oder
Erfahrung dar – und nicht als allgemeingültige Tatsache.
· Wenn Euch jemand „belästigt“, versucht nicht auf entsprechende Art zu reagieren –
lasst Euch nicht provozieren! Wenn ihr Euch zu sehr aufregt: Finger weg von der
Tastatur und zuerst einmal beruhigen. Gegebenenfalls den anderen User
„ignorieren“. Auch dafür gibt es ein Tool in unserem Forum).
Unser Forum ist so wie es ist, dank dem Verein, dem Modteam – aber vor allem auch dank
Euch Usern. Ihr tragt wesentlich zum Gelingen (und Misslingen) dieses Forums bei. Bitte
nehmt diese Verantwortung wahr und leistet damit einen Beitrag zum Fortbestand dieser
Austauschplattform!
Herzlichen Dank!


Bemerkungen hierzu bitte in dem Modwillkür Thread schreiben
viewtopic.php?f=45&t=24884


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:



Möchtest du Eve&Rave finanziell unterstützen?

Bitcoin Bitcoin: 1mt3Rw5orsSS1KjiJVnt621wfWRyPZbje



Per Banküberweisung an Eve & Rave spenden