kohärente Forenregeln?

Forum- und Moderatorstuff, Webmasterzeugs.
Benutzeravatar
Kernel
Inventar
Inventar
Beiträge: 3694
Registriert: 26.07.2011 - 23:00
Geschlecht: keine angabe
Wohnort: In deinem Betriebssystem

Re: kohärente Forenregeln?

Beitragvon Kernel » 05.02.2012 - 00:42

mMn sind Dosisangaben ja nur ein Aspekt des "Saver Use", und sicherlich auch nur als waage Richtwerte anzusehn, da ja noch einige Variablen eine Rolle Spielen (Qualität; Persönliche Tolleranz/Reaktion/Verträglichkeit). Diese Richtwerte können natürlich gerade wenns um RC´s geht, einiges zur Risiko minimierung beitragen - allerdings sollte man auch immer dazusagen wie diese Werte zu interpretieren sind.

Wichtiger finde ich aufzuklären WIE man eine Substanz so "sicher" wie möglich konsumiert:
Also Zb Allergietest, sich an persönliche Dosis rantasten, bei manchen Substanzen eben nicht nachlegen, oder nicht auf Ketamin baden gehn :)
Usw usw usw

Benutzeravatar
runny
Punktesammler
Punktesammler
Beiträge: 1790
Registriert: 09.01.2003 - 16:45

Re: kohärente Forenregeln?

Beitragvon runny » 05.02.2012 - 12:24

wenn jemand bei der hompage unter drugs den einzelenen substanzen und unter den safer use regel was findet was ihn stört oder falsch ist.... dort sollte nämlich so ziemlich alles stehen was unter safer use zu verstehen ist.
der kann dies gerne posten oder mir direkt eine pm schreiben wir nehmen solche bemerkungen sehr ernst...

im übrigen gibt es ein neues kärtchen sehr algm verfasst was bei rc zu beachten ist

für diese neuaflage wäre es allerdings zu spät...

oder im drogenwicki arbeiten.. von user für user

griessl runny

PS dein zitat über das leben als krankheit ist der hammer.. :-)


Zurück zu „Das Forum / die Webpage betreffend“