Alkohol wirkt beruhigend und blutdrucksenkend

Alles zum Thema Alkohol.
Benutzeravatar
hanfy
Veteran
Veteran
Beiträge: 4176
Registriert: 29.09.2010 - 10:07
Geschlecht: keine angabe

Alkohol wirkt beruhigend und blutdrucksenkend

Beitragvon hanfy » 03.08.2011 - 17:05

Ich habe eine Veränderung in der Wirkung von Alkohol bei mir festgestellt. Ich kenne Alkohol nur mit eher aufdrehender Wirkung, blutdruckerhöhend.

Jetzt werde ich ganz gleich wieviel Alk ich trinke immer ruhiger und schläfriger. Dadurch gefällt mir die Wirkung natürlich noch besser...

Ich brauche auch viel weniger als früher, 2-3 Bier reichen mir schon vollkommen aus. Die Wirkung hat sich total verändert. Ich trinke ca. alle 3 Tage, lasse aber Pausen dazwichen von 2 Wochen.

Hat jemand Erfahrungen damit ?

Benutzeravatar
esummer
Insider
Insider
Beiträge: 196
Registriert: 08.02.2011 - 22:12
Geschlecht: männlich
Wohnort: Schweiz

Re: Alkohol wirkt beruhigend und blutdrucksenkend

Beitragvon esummer » 08.08.2011 - 22:16

Bei mir ist es genau das selbe seit ich weniger oft trinke und mehr andere Dinge nehme. und auch seit dem ich eigentich nur noch Bier trinke ;-)

Benutzeravatar
Chyb
Veteran
Veteran
Beiträge: 4501
Registriert: 15.06.2008 - 11:19
Geschlecht: keine angabe

Re: Alkohol wirkt beruhigend und blutdrucksenkend

Beitragvon Chyb » 11.08.2011 - 20:37

Bier macht mich eher müde und ruhig, Schnaps eher wach. Deswegen trinke ich auch kaum noch Schnaps.

Benutzeravatar
methy
Legende
Legende
Beiträge: 8462
Registriert: 08.03.2012 - 10:56
Geschlecht: keine angabe
Wohnort: <3

Re: Alkohol wirkt beruhigend und blutdrucksenkend

Beitragvon methy » 02.05.2013 - 22:04

wirkt bei mir auch so neuerdings :prost:

Benutzeravatar
RaulDuke
Insider
Insider
Beiträge: 130
Registriert: 29.01.2013 - 15:57
Geschlecht: keine angabe
Wohnort: Bella Colonia

Re: Alkohol wirkt beruhigend und blutdrucksenkend

Beitragvon RaulDuke » 03.05.2013 - 08:55

Das hab ich auch mittlerweile Oo aber woran liegt das :O

Benutzeravatar
doktaJotta
Newbie
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 25.09.2012 - 05:15
Geschlecht: keine angabe
Wohnort: Österreich

Re: Alkohol wirkt beruhigend und blutdrucksenkend

Beitragvon doktaJotta » 03.05.2013 - 23:26

Das hab ich bei mir auch schon bemerkt, bei mir ist es so wenn ich über 2-3 tage gar nichts trinke das ich schon öfters hohen Blutdruck hatte.

nach ein' paar Drinks hatte es sich dann doch wieder gelegt...

weiss jetzt nicht die Antwort aber immer wenn ich trinke ist es so als würde es mich Kurieren.


(trinkverhalten nicht verantwortungsvoll ! :curse: )

Benutzeravatar
Candy
Inventar
Inventar
Beiträge: 2304
Registriert: 11.04.2012 - 04:58
Wohnort: Land der frei gallopierenden Schnörke

Re: Alkohol wirkt beruhigend und blutdrucksenkend

Beitragvon Candy » 03.05.2013 - 23:53

In geringen Mengen erhöht Alkohol de Blutdruck, in hohen Mengen senkt Alkohol de Blutdruck. Ausserdem hat Alkohol die Eigenschaft Gefässe zu erweitern. - Ich weiß daß so genau, weil ich erst letztens in einem der Lehrbücher von meinem Papa nachgeschlagen habe.
Wie Alkohol auf die Psyche wirkt kommt immer auf die Person und die Umstände an.

Und mit der Toleranz... hmmm... Also ich nehme Drogen queerbeet UND ich trinke. Allerdings trinke ich nicht mehr oft, weil ich Alkohol schlecter kontrollieren kann als jede andere Droge. Ich sag immer, daß ich ein verhinderter Alkoholiker bin, weil ich alle Anlagen dafür habe und alles was mich aufhält ist die Tatsache, daß ich niemals wie ein aktiver kaputter Alkoholiker enden will.
Und obwohl ich also nicht mehr regelmässig trinke, die Toleranz bleibt. Also normalen Frauen, sogar den meisten normalen Männern würde ich davon abraten gegen mich anzutrinken und das auch jetzt, wo ich wie gesagt nicht im Training bin.
Also es gibt eben eine natürliche Toleranz und die ist bei jedem anders.

Aber eie hohe Toleranz heißt nicht, daß ma nicht schnell etwas von Tausch merkt. Ich kann 2 halbe trinken und ich fühle mich auf jeden Fall schon etwas berauscht. Aber ich kann dann auch weiter trinken, weil sich dieser leichte Rauschzustand zwar schnell einstellt, aber sich dann nur sehr langsam steigert.
Bei vielen anderen Leuten ist es genau umgekehrt. Die brauchen mehr Alkohol um den Rausc erst mal zu fühlen, aber bei denen kommt die Steigerug dann extrem schnell, so daß sie viel weniger Alkohol vertragen.

Ist halt wie bei jeder Droge, total individuell verschieden.

Benutzeravatar
ShinyJMorgan
Insider
Insider
Beiträge: 398
Registriert: 03.03.2013 - 23:55
Geschlecht: keine angabe

Re: Alkohol wirkt beruhigend und blutdrucksenkend

Beitragvon ShinyJMorgan » 05.05.2013 - 14:33

CandyCowgirl hat geschrieben:.

Aber eie hohe Toleranz heißt nicht, daß ma nicht schnell etwas von Tausch merkt. Ich kann 2 halbe trinken und ich fühle mich auf jeden Fall schon etwas berauscht. Aber ich kann dann auch weiter trinken, weil sich dieser leichte Rauschzustand zwar schnell einstellt, aber sich dann nur sehr langsam steigert.


Ah endlich mal jemand, dem es genau so geht :) Bei mir kann schon 1 Schluck genügen, aber ich kann so viel oder noch mehr nachbechern wie alle anderen

dgfhgjghj
Newbie
Newbie
Beiträge: 59
Registriert: 09.02.2012 - 19:32
Geschlecht: keine angabe

Re: Alkohol wirkt beruhigend und blutdrucksenkend

Beitragvon dgfhgjghj » 13.05.2013 - 17:06

Beim Bier wirkt ja auch der Hopfen, der beruhigend und blutdrucksenkend sein soll.
Vielleicht überwiegt bei hoher (Hopfen) Toleranz dann der Alkohol und der Rausch wird anders.

Benutzeravatar
tHe_ReApEr
Insider
Insider
Beiträge: 285
Registriert: 10.06.2013 - 17:20
Geschlecht: männlich
Wohnort: Wien

Re: Alkohol wirkt beruhigend und blutdrucksenkend

Beitragvon tHe_ReApEr » 17.06.2013 - 22:01

also müde werde ich auf alkohol nicht, eher in partylaune bin ich dann.
jedoch danach, also nach dem fortgehen, schlafe ich nach nem alkoholrausch wie ein baby ein :)


Zurück zu „Alkohol“