Aktuelle Zeit: 29.11.2014 - 09:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Halluzinationen durch geringe Mengen Alkohol
BeitragVerfasst: 02.06.2011 - 13:31 
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2011 - 19:16
Beiträge: 83
Hallo,

ich habe vor ca. 4 Wochen bemerkt, dass ich durch den Konsum von Alkohol, auch in geringen Mengen, des öfteren Halluzinationen habe.
Nicht durch den Mischkonsum, sondern nur durch den Alkohol.
Es hat damit angefangen, dass ich mein Fenster einen Spalt offen hatte. Als ich dann aus dem Fenster schaute, habe ich gesehen, dass das Fenster sich ruckartig nach rechts verschiebt und dann langsam wieder zurück zu seiner Ursprungsposition geht. Desweiteren habe ich nach dem Konsum von Alkohol Mouches volantes, Schatten huschen usw.
Gestern z.B. hatte ich mit einer Freundin eine geraucht und wir haben uns danach ins Bett gelegt. Ca. eine halbe Stunde später, sah ich das meine Freundin noch immer an der Zigarette rauchte. Also fragte ich sie, wielange sie denn an der Zigarette rauche und schaute sie dabei an. Dann sagte sie, dass sie ihre Zigarette vor einer halben Stunde schon aufgeraucht hatte. Als ich auf ihre Handschaute, war die Zigarette plötzlich weg.

Hat jemand Erfahrungen mit sowas oder kann jemand über gleiche Ereignisse berichten?
Würde mich freuen,

mfg xhy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Halluzinationen durch geringe Mengen Alkohol
BeitragVerfasst: 03.06.2011 - 14:17 
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2007 - 22:36
Beiträge: 22
Wohnort: Solothurn
Wenn ich dich wäre würde ich von jetzt an von allem die Finger lassen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Halluzinationen durch geringe Mengen Alkohol
BeitragVerfasst: 03.06.2011 - 17:54 
Insider
Insider
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2009 - 16:21
Beiträge: 243
Wohnort: im wald
und wenn ich "dich" wäre, wuerde ich mal meine Rechtschreibung aktualisieren! :silly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Halluzinationen durch geringe Mengen Alkohol
BeitragVerfasst: 16.06.2011 - 21:36 
Insider
Insider
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2011 - 17:57
Beiträge: 387
hatte ich auch mal, ich war mal mit kollegen einen trinken aufjedenfall hab ich, nach berichten meines Kollegen, von einem Baumstamm gefaselt wo gar keiner war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Halluzinationen durch geringe Mengen Alkohol
BeitragVerfasst: 16.06.2011 - 22:55 
Fortgeschrittener Insider
Fortgeschrittener Insider
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2011 - 16:40
Beiträge: 861
Wohnort: zürcher oberland
ich bekomme von alkohol auf jeden fall auch komische blickwinkel und verzerrte gedanken :) ist doch normal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Halluzinationen durch geringe Mengen Alkohol
BeitragVerfasst: 16.06.2011 - 23:12 
Fortgeschrittener Insider
Fortgeschrittener Insider
Benutzeravatar

Registriert: 24.03.2010 - 17:45
Beiträge: 832
Wohnort: lost
Imho ein ziemlich schwieriges Thema..
Zum einen könnte man dir sagen, dass das nicht weiter schlimm ist und du deine Alk-Hallus einfach geniessen/von einer positiven/humoristischen Sichtweise sehen sollst.
Andererseits könnte es sein, dass du durch irgend ne Aktion ne Schraube locker hast und wenn du nicht aufpasst fällt sie raus und die Maschine fällt auseinander.

Da wir nicht in dein Hirn gucken können um zu sehen was los ist, solltest du auf Nummer sicher gehen und einer Fachperson von deinen Erlebnissen berichten. Oder den Drogenkonsum abstellen, was in den meisten Fällen aber schwerer fällt..

Ach ja, hast du schonmal Halluzinogene konsumiert? Wenn ja, wird es wahrscheinlich daher rühren Wenn nein, geh dich auf jeden Fall einmal untersuchen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Halluzinationen durch geringe Mengen Alkohol
BeitragVerfasst: 20.06.2011 - 19:31 
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2011 - 19:16
Beiträge: 83
@Kishi

Bekommt das nicht jeder, der größere Mengen Alkohol konsumiert?

@novus
Das einzige Halluzinogen wäre LSA, das aber auch erst 2x in geringen Mengen.
Sollte ich deswegen trotzdem mal zum Arzt schauen, auch wenn es nicht jedes mal ist?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Halluzinationen durch geringe Mengen Alkohol
BeitragVerfasst: 20.06.2011 - 20:10 
Fortgeschrittener Insider
Fortgeschrittener Insider
Benutzeravatar

Registriert: 24.03.2010 - 17:45
Beiträge: 832
Wohnort: lost
Wart mal ab, finde heraus unter welchen Umständen genau die Hallus hervorgerufen werden, wie Dosis des Alkohols, etwaiger Mischkonsum, bist du eher müde oder wach etc. Vielleicht kommen sie ja nur ganz selten unter bestimmten Umständen, dann wäre es imo unnötig einen Arzt aufzusuchen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:



Möchtest du Eve&Rave finanziell unterstützen?

Bitcoin Bitcoin: 1mt3Rw5orsSS1KjiJVnt621wfWRyPZbje



Per Banküberweisung an Eve & Rave spenden