Aktuelle Zeit: 23.09.2014 - 02:16

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Liebesproblematik
BeitragVerfasst: 24.11.2010 - 09:49 
Insider
Insider
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2010 - 12:26
Beiträge: 126
Also ich denke das es so einen tread noch nicht gibt...
Hier kann jeder reinschreiben wenn er probleme mit dem partner hat oder andere fragen bezgl. beziehungen, liebeskummer udgl. hat.

Ich fang mal an.

Also ich habe vor kurzer zeit die beziehung mit meiner freundin beendet da sie mich über monate behandelt hat wie den letzten dreck und mir nie wirkl einen grund sagen konnte/wollte... ich habe jetzt langsam begriffen damit ich einfach nicht mehr in ihr leben rein passe. Sie ist mit meiner Substitution und meinen Drogenproblemen einfach nicht zurecht gekommen... aber das war nicht der einzige grund... es war zwar sehr schwer weil wir doch ein paar jahre zusammen waren (mit pausen dazwischen) aber ich war einfach nicht mehr glücklich mit ihr...
So habe jetzt schon eine neue in aussicht... weiß aber nicht wirkl ob ich chancen bei ihr hab... kenn sie eh schon länger... Sie ist auch schon länger singel und ich weiß damit sie sich danach sehnt einen partner zu haben... da sie in ihrer letzten beziehung ziemlich viel enttäuscht wurde lässt sie sich nicht mehr so schnell auf jemanden ein... ich denke zwar schon das ich ihr typ bin weil wir sehr gut miteinander auskommen und uns auch einiges verbindet... ich weiß auch damit sie einen sucht der es ernst mit ihr meint und aufjedenfall einen mit dem sie sich eine zukunft vorstellen kann... habt ihr vl ein paar tipps was ich machen könnte das sie bemerkt das ich der richtige bin für sie... ich würde es wirkl ernst mit ihr meinen und ich weiß damit sie genau die art hat die ich mir so lange bei meiner vorigen freundin gewünscht hätte...

ich weiß das meine vorige beziehung erst seit kurzem vorbei ist aber da ich eh schon länger unglücklich war viel es mir nicht mehr so schwer loszulassen...

Greetz, PaBLoo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebesproblematik
BeitragVerfasst: 24.11.2010 - 11:03 
Punktesammler
Punktesammler
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2010 - 11:33
Beiträge: 1112
Wohnort: Im hohen Norden Deutschlands
(Frag´sie im passenden Moment "warum in die Ferne schweifen, wenn das gute liegt so nah ?" und sieh´sie fragend an ...)
Wenn sie auch gerne mit Dir zusammen sein will, aber sich genauso nicht traut, mußt Du sie einfach mal in den Arm nehmen -
wenn sie sich ankuschelt, möchte sie mehr ! :hug: :kiss:
Nicht daß ihr vor lauter Schüchternheit nie zusammen kommt - das ist mir leider passiert !!! :sad:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebesproblematik
BeitragVerfasst: 24.11.2010 - 12:46 
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2010 - 17:51
Beiträge: 84
Nur als Tipp: verwende doch statt 'damit' eher ', dass',... wäre zumindest für den Leser freundlicher, weil einfacher verständlich, was Du sagen willst;)

Ähm,... ich verstehe Dein Problem, allerdings gibt es wohl keinen Ratschlag, wie Du ihr "beweisen" kannst, dass Du der Richtige bist, das muss sie selbst entscheiden. Aber für eine erste Annäherung: Triff Dich mit ihr in einem ruhigen Café oder geh mit ihr ins Kino. Suche öfter direkten Augenkontakt und nimm sie in den Arm, oder berühr sie dabei. ABER: Wenn sie abblockt, lass sie in Ruhe! Sonst geht das ganz schnell nach hinten los, manche Menschen brauchen erst etwas Zeit, wenn sich aus einer Freundschaft mehr entwicklen soll. Und da wäre dann zu viel einfach Überforderung pur.
Wenn Du ganz mutig bist, sag ihr bei einem Gespräch unter vier Augen, dass Du dich immer sehr freust sie zu sehen, nicht nur, weil ihr zusammen gute Gespräche führt, sondern weil Du sie sehr sehr gerne magst. Vielleicht wird es ja was!

Viel Glück!:)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebesproblematik
BeitragVerfasst: 24.11.2010 - 13:20 
Punktesammler
Punktesammler
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2009 - 08:47
Beiträge: 1938
sag ihr doch einfach was du denkst? die "ich kann mich nicht mehr auf neue einlassen"-frauen
kriegste schon geknackt, musst halt dran bleiben. gilt auch für die substi, frauen stehen
auf zuverlässlichkeit, immerhin suchen sie ja auch nen vater für ihre kinder.
alles nur ne frage der zeit. die liebe (sofern sie denn zweiseitig ist) wirds richten. :-)

p.s. in den arm nehmen... naja... ich würds nicht so machen. ich bekunde erst verbal meine
pläne, spätestens wenn sie doof guckt wollt sie schon vor minuten den kontakt ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebesproblematik
BeitragVerfasst: 25.11.2010 - 06:16 
Insider
Insider
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2010 - 12:26
Beiträge: 126
Die_Maus hat geschrieben:
Nur als Tipp: verwende doch statt 'damit' eher ', dass',... wäre zumindest für den Leser freundlicher, weil einfacher verständlich, was Du sagen willst;)


Ja ich weiß das ist irgendwie ein problem bei mir... ich weiß nicht warum ich immer damit sage... sorry

also das mit dem kuscheln ist so ne sache... ich kuschel eh eig fast immer mit ihr wenn wir uns sehen... und ich denke sie genießt das auch... naja morgen sehe ich sie eh... ist ja erst unser 3treffen seit langer zeit wieder... also drückt mir die daumen... ich berichte dann am montag was so abgegangen ist....

und danke für die tipps


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebesproblematik
BeitragVerfasst: 25.11.2010 - 19:55 
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2010 - 03:14
Beiträge: 15
Alle anderen haben schon meiner Meinung nach gute Tipps gebracht, berichte einfach mal wie's weitergeht.

Auf jedsen viel Erfolg!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebesproblematik
BeitragVerfasst: 26.11.2010 - 06:35 
Insider
Insider
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2010 - 12:26
Beiträge: 126
aja und ich denke sie hängt auch noch sehr an ihrem exfreund... der hat zwar scho a neue seit längerem aba trotzdem... is irgendwie ua blöd die situation... ich denke sie muss erstmal richtig abschließen...
und ich muss ihr irgendwie versuchen zum vermitteln damit ich der bin den sie sucht... ihr exfreund ist ein sehr guter freund von mir und der gehr jetzt bald auf entzug und dann ein jahr auf therapie... ich hoff das sie sich für mich entscheidet aba ich darf mir glaub ich nicht zu große hoffnungen machen, sonst ist die enttäuschung dann umso größer....

PS: haha bin richtig nervös wg heute abend... sowas hab ich schon lang nicht mehr gespürt... :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebesproblematik
BeitragVerfasst: 26.11.2010 - 07:17 
Punktesammler
Punktesammler
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2010 - 11:33
Beiträge: 1112
Wohnort: Im hohen Norden Deutschlands
Freut mich, daß Du Schmetterlinge im Bauch hast !!! :tanz:
Es ist wirklich ein wunderbares Gefühl !
Ich wünsche Dir, daß Dein Wunsch in Erfüllung geht !!!
Alles Liebe für heute Abend ! :w7: :laola: :bluemchen: :grenjump: :angel:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebesproblematik
BeitragVerfasst: 27.11.2010 - 23:41 
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2010 - 23:07
Beiträge: 90
Na bin ja mal gespannt was draus wird.

Ich persönlich vertrete ja die meinung das der schnellste weg ins herz einer frau durch ihr höschen ist, lass die orgasmen doch die arbeit machen.
Mach ihr ein paar, sie kommt zurück, mach ihr mehr und verhalt dich optional nicht wie ein totaler voll arsch und es ist recht wahrscheinlich das sie bleibt.

Du musst aufpassen nicht ihr neuer "bester freund" oder so zu werden, geh in die offensive.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebesproblematik
BeitragVerfasst: 28.11.2010 - 08:36 
Punktesammler
Punktesammler
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2009 - 08:47
Beiträge: 1938
Peace&Love hat geschrieben:
Ich persönlich vertrete ja die meinung das der schnellste weg ins herz einer frau durch ihr höschen ist, lass die orgasmen doch die arbeit machen.


was sagen die anwesenden frauen dazu? :tilt:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebesproblematik
BeitragVerfasst: 28.11.2010 - 09:34 
Ex-Moderator
Ex-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2005 - 13:33
Beiträge: 7061
ohne pick up geh ich nicht aus dem haus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebesproblematik
BeitragVerfasst: 28.11.2010 - 09:48 
Punktesammler
Punktesammler
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2010 - 11:33
Beiträge: 1112
Wohnort: Im hohen Norden Deutschlands
Naja, das Wichtigste ist natürlich, daß die Chemie stimmt und man Schmetterlinge im Bauch hat, also echt verliebt ist !
In der Tat ist es aber auch so, daß wild ausgelebter, Leidenschaftlicher Sex die Beziehung sehr belebt und intensiviert -
und ewig die Schmetterlinge fliegen läßt ! :elefant:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebesproblematik
BeitragVerfasst: 30.11.2010 - 06:45 
Insider
Insider
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2010 - 12:26
Beiträge: 126
ja ich war am wochenende leider nicht bei ihr... hab nur scheisse gemacht... war am karlsplatz und dürfte ein blackout auf somnubene gehabt haben... ich idiot habe meine komplette wochendosis substitol verkauft und gegen benzos eingetauscht (obwohl ich benzos verabscheue...). und dadurch das ich alles hergegeben habe hatte ich dementsprechend entzugserscheinungen... habe mich gestern mir Ihr getroffen und sie ist mit mir meine sachen zurückkaufen gefahren... und hatten es verhältnismäßig sehr lustig...mein problem ist das ich zur zeit nicht wirkl unterscheiden kann ob das für sie alles nur freundschaftlich ist oder ob sie vl auch mehr möchte... heute fahre ich nach der arbeit höchstwarsch zu ihr in die wohnung...

PS: zum thema orgasmus... wenn ich die möglichkeit hätte dann würde ich ihr schon zeigen das ich in dem punkt auch der richtige bin :) sagen wirs mal so ich würde alles geben haha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebesproblematik
BeitragVerfasst: 30.11.2010 - 22:14 
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2010 - 23:07
Beiträge: 90
Ich finde die ganze überlegung "will sie mehr, will sie nicht mehr" ist unnötig.
Frauen wollen das man etwas riskiert und ihnen sein interesse zeigt, wenn man das nicht macht fällt man schneller als man will in die freunde-zone und da beginnt dann der knifflige teil ;)

Also meine empfehlung ist ihr dein interesse zu zeigen, kein großes gespräch über gefühle sondern ganz einfach das was man s als "flirten" bezeichnet.

Der größte fehler gegenüber frauen ist passivität.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebesproblematik
BeitragVerfasst: 10.12.2010 - 06:10 
Insider
Insider
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2010 - 12:26
Beiträge: 126
Also wollte euch mal auf den neuesten stand bringen...
Bin in letzter zeit öfters bei ihr gewesen... eines abends lagen wir halt so da und kuschelten und ich habe irgendwie so eine art spannung wargenommen zw uns... ich hab mir dann gedacht scheiss drauf alles oder nichts und hab sie einfach geküsst... sie ist voll drauf eingestiegen... ich habe wirkl gemerkt das wir das beide darauf gewartet haben... ja dann hatten wir die ganze nacht hervorragenden sex.... wir waren auf einer wellenlänge... ja seit dem war ich wieder 2 oder 3mal bei ihr und wir genießen jede minute miteinander... der sex ist einfach spitze !!!! :) bin total glücklich und genieße diese natürliche euphorie die ich schon ewigkeiten nicht mehr hatte... und das tolle ist sie ist genauso verliebt in mich wie ich in sie... und wer weiß vl wird ja auch mehr daraus... aba wir lassen uns mal zeit...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:



Gefällt mir:
Eve & Rave on Facebook



Möchtest du Eve&Rave finanziell unterstützen?
an Eve & Rave spenden