MDMC/Methylone in Hongkong

Probleme mit Polizei und Justiz.
Benutzeravatar
Gift
Punktesammler
Punktesammler
Beiträge: 1097
Registriert: 19.09.2011 - 13:53
Geschlecht: keine angabe

MDMC/Methylone in Hongkong

Beitragvon Gift » 24.02.2012 - 17:58

Hallo Leute, ich bin am überlegen, ob ich mir eine kleine Reserve an Methylone mit nach HongKong nehmen kann.

Ich habe folgende Liste gefunden:
http://www.legislation.gov.hk/blis_pdf. ... 4_e_b5.pdf

Gehe ich richtig in der Annahmen, dass Methylone ( 3,4-Methylendioxy-N-methylcathinon ) nicht durch diese Liste erfasst werden? Meine Chemiekenntnisse sind leider nicht die besten.

Ich hoffe die Frage fällt nicht unter Schmuggel. Ich will lediglich wissen, ob diese Substanz dort erlaubt und nicht wie ich sie rüber bekomme.

Ckarl
Veteran
Veteran
Beiträge: 7106
Registriert: 25.05.2010 - 20:30
Geschlecht: männlich

Re: MDMC/Methylone in Hongkong

Beitragvon Ckarl » 24.02.2012 - 18:00

Keine Ahnung ob das in Hong Kong anders ist, aber in China verstehen sie echt keinen Spass, wenns um Drogen geht...

Benutzeravatar
Gift
Punktesammler
Punktesammler
Beiträge: 1097
Registriert: 19.09.2011 - 13:53
Geschlecht: keine angabe

Re: MDMC/Methylone in Hongkong

Beitragvon Gift » 24.02.2012 - 18:18

Deshalb frage ich, ob es überhaupt als Droge angesehen wird, bzw ob es da Grauzonen gibt (wie in DE mit dem AMG).

Benutzeravatar
robertnesta
Fortgeschrittener Insider
Fortgeschrittener Insider
Beiträge: 899
Registriert: 30.01.2009 - 17:27
Geschlecht: keine angabe
Wohnort: NRW

Re: MDMC/Methylone in Hongkong

Beitragvon robertnesta » 24.02.2012 - 18:46

Wenn es erlaubt wäre und sie dich am Zoll mit einem weißen Pulver erwischen und du erklären musst, was los ist ... Den Stress wäre es mir nicht wert. Schick es doch einfach per Post vor in dein Hotel oder wo auch immer ....


Zurück zu „Recht & Gesetz“