Legalität 2C-E / Gummiparagraph oder striktes Listengesetz?

Probleme mit Polizei und Justiz.
Benutzeravatar
Inexpressible
Insider
Insider
Beiträge: 155
Registriert: 21.07.2007 - 05:58
Geschlecht: männlich
Wohnort: BNC

Legalität 2C-E / Gummiparagraph oder striktes Listengesetz?

Beitragvon Inexpressible » 05.08.2011 - 16:30

Hallo zusammen

Ich möchte mal gerne folgendes wissen (und ich meine WISSEN, bitte keine "ich denke es ist so"):

Ist 2C-E legal?
Und mit legal meine ich ob es erlaubt wäre davon ein Gramm, ein Kilo oder eine Tonne zu importieren oder nicht?
Denn im Bundesgesetz über die Betäubungsmittel und die psychotropen Stoffe sind Sachen wie Artikel 2 Absatz B zu finden... :
b. psychotrope Stoffe: abhängigkeitserzeugende Stoffe und Präparate, welche
Amphetamine, Barbiturate, Benzodiazepine oder Halluzinogene wie Lysergid oder Mescalin enthalten oder eine ähnliche Wirkung wie diese haben;

...oder ähnliche Artikel wie der Artikel 8 Absatz B...:
c. Halluzinogene wie Lysergid (LSD 25)


... welche mich vermuten lassen das diese Gesetze eher Gummiparagraphen sind die jederzeit bei Bedarf auf jede mögliche Substanz angewendet werden kann.
Laut Wikipedia.de sei 2C-E legal da es nicht im Gesamtverzeichnis der kontrollierten Substanzen aufgeführt ist (im Gegensatz zu ähnlichen Verwandten wie 2C-B, 2C-I uvm.). Meine Frage könnte daher auch umformuliert werden in so etwas wie:

Ist das Betäubungsmittelgesetz nur eine grobe Zusammenfassung von Politikern, welche keine Ahnung von den jeweiligen Substanzen haben, die dann jedoch für die Anwendung des Gesetzes auf die Betäubungsmittelverzeichnisverordnung zurückgreifen? Oder anders Formuliert: Kann der Besitz einer Substanz nur durch Ähnlichkeit mit anderen 'altbekannten' Drogen zu einer Straftat werden oder funktioniert alles ganz Strikt nach dem Betäubungsmittelverzeichnis was nun legal ist und was nicht?

Ich hoffe jemand kann helfen.

:lehrer:

lg IneX

Benutzeravatar
PsykoDelika
Punktesammler
Punktesammler
Beiträge: 1666
Registriert: 14.01.2009 - 20:03
Geschlecht: männlich
Wohnort: Zürichsee

Re: Legalität 2C-E / Gummiparagraph oder striktes Listengese

Beitragvon PsykoDelika » 05.08.2011 - 17:40

2C-E ist in der Schweiz legal.

Inexpressible hat geschrieben:Und mit legal meine ich ob es erlaubt wäre davon ein Gramm, ein Kilo oder eine Tonne zu importieren oder nicht?


Ein Gramm ist kein Problem. Bei einem Kilo könntest du trotzdem Schwierigkeiten bekommen. Das ist schon sehr verdächtig.

Inexpressible hat geschrieben:Ist das Betäubungsmittelgesetz nur eine grobe Zusammenfassung von Politikern...


Das BTMG wird von Swissmedic zusammengestellt.

Inexpressible hat geschrieben:Kann der Besitz einer Substanz nur durch Ähnlichkeit mit anderen 'altbekannten' Drogen zu einer Straftat werden oder funktioniert alles ganz Strikt nach dem Betäubungsmittelverzeichnis was nun legal ist und was nicht?


Ein solches Gesetz exestiert in der Schweiz (noch) nicht. Du kannst nur Ärger bekommen, wenn du das 2C-E z.B in Kapseln abgefüllt hast - Arzneimittelgesetz.

Benutzeravatar
Sri Ganesaya
Punktesammler
Punktesammler
Beiträge: 1273
Registriert: 18.07.2011 - 13:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Graubünden

Re: Legalität 2C-E / Gummiparagraph oder striktes Listengese

Beitragvon Sri Ganesaya » 05.08.2011 - 17:49

Ein solches Gesetz exestiert in der Schweiz (noch) nicht. Du kannst nur Ärger bekommen, wenn du das 2C-E z.B in Kapseln abgefüllt hast - Arzneimittelgesetz.



Spielt doch keine Rolle ob es in Kapseln abgefüllt ist, massgebend ist ob es konsumiert wird. Egal in welcher Form.

Benutzeravatar
PsykoDelika
Punktesammler
Punktesammler
Beiträge: 1666
Registriert: 14.01.2009 - 20:03
Geschlecht: männlich
Wohnort: Zürichsee

Re: Legalität 2C-E / Gummiparagraph oder striktes Listengese

Beitragvon PsykoDelika » 05.08.2011 - 17:56

Richtig, deshalb habe ich ja "z.B" geschrieben.

Benutzeravatar
poiZEN
Legende
Legende
Beiträge: 10423
Registriert: 22.07.2008 - 12:14
Geschlecht: männlich
Wohnort: Planet der Affen

Re: Legalität 2C-E / Gummiparagraph oder striktes Listengese

Beitragvon poiZEN » 05.08.2011 - 17:57

ein Fass voller Kakteendüngerkonzentrat kann doch wohl keiner verbieten?
Klar sind das GUMMI-§ :D :D
aber, keine Rechtsverdrehenden Tips hier ... wir wollen ja seriös bleiben!

Benutzeravatar
LeDieu
Punktesammler
Punktesammler
Beiträge: 1960
Registriert: 27.03.2009 - 21:14
Geschlecht: männlich

Re: Legalität 2C-E / Gummiparagraph oder striktes Listengese

Beitragvon LeDieu » 06.08.2011 - 11:05

so wie ich das gesetz sehe ist es ein verbot ovn ALLEM hab es leider noch nicht in originalfassung und vollständig gelesen aber die auszüge die ich kenne besagen eigentlich dass alles was ähnlich wirkt wie IRGENDETWAS verbotenes gesetzlich gleichgestellt sind.

dagegen sollte dringendst geklagt werden. alleine schon weil halt zb coffein ja stimulierend wirkt, alkohol sedierend und und und das wäre dann ja alles verboten wegen ähnlicher wirkung wie verbotene substanzen

Benutzeravatar
Bindi
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 11.02.2012 - 19:32
Geschlecht: keine angabe

Re: Legalität 2C-E / Gummiparagraph oder striktes Listengese

Beitragvon Bindi » 24.02.2012 - 22:56

Hi,
Ist 2ce in Deutschland eigentlich auch legal?


Zurück zu „Recht & Gesetz“